Stillkissen und Baby Mulltuch

Stillen

Ein Stillkissen unterstützt Dich beim Stillen, um die richtige Position zu finden. Das Baby liegt auf Brusthöhe und Du musst Dich nicht herunterbeugen, so beugst du Verspannungen vor. So entspannt klappt das Stillen gleich viel besser. Nach dem Stillen solltest du dein Baby ein Bäuerchen machen lassen, um die eventuell verschluckte Luft wieder herauszulassen. Am besten legst du ein Stilltuch über die Schulter, damit Deine Kleidung geschützt ist.

1 bis 24 (von insgesamt 24)

Schwangerschaftskissen schon vor der Geburt praktisch

Ein Stillkissen wird häufig auch als Schwangerschaftskissen bezeichnet, denn bereits vor der Geburt kannst Du es sinnvoll nutzen. Je mehr Dein Bauch in der Schwangerschaft wächst, desto dankbarer wirst du über eine Unterstützung beim Sitzen und Schlafen sein. Um eine angenehme Schlafposition zu finden, legst du das Kissen vor Dich, wo bei sich das eine Ende zwischen Deinen Knien befindet und Du das obere Ende unter den Kopf legen kannst. Ganz unabhängig von Schwangerschaften wird ein Stillkissen auch gerne als Seitenschläferkissen eingesetzt. So platziert, stützt das Schwangerschaftskissen Deinen Bauch. Im Sitzen nimmst Du das Kissen einfach in den Rücken, um selbigen zu entlasten.