Pressebereich

Tigermedia x Schmatzepuffer Tigercard Tutis Abenteuer

Schmatzepuffer® bringt personalisiertes Hörbuch auf den Markt

Exclusiv auch als Tigercard erhältlich

Schmatzepuffer® entwickelt ein eigenes, personalisiertes Hörbuch, bei dem das Kind zusammen mit dem bekannten Zug als Hauptrolle in die Geschichte einbezogen wird, und vermarktet dieses in Zusammenarbeit mit Tiger Media erstmalig in Form einer personalisierten Tigercard.
Mit dem Verkauf von personalisierten Baby- und Kinderartikeln über den eigenen Onlineshop sowie den beiden Stores in Bocholt und Borken hat sich Schmatzepuffer® deutschlandweit einen Namen gemacht.
In Kooperation mit Tiger Media bringt das Bocholter Unternehmen jetzt neu eine eigene Tigercard auf den Markt, bei der die gesamte Erzählung personalisiert ist: Der Name und das Geburtsdatum des Kindes werden individuell für jede Geschichte eingesprochen und mehrmals erwähnt. Als exklusives Highlight... Hier zum ganzen Artikel

Nadine und Frank in ihrem Showroom

Die Erfolgsgeschichte eines Start-ups

2011 machte Nadine Tenbrock ihr Hobby zum Beruf.Die gelernte Damenschneiderin nähte personalisierte Krabbeldecken,Windeltaschen und Shirts und hatte damit so viel Erfolg, dass sie 2011 die Firma „Schmatzepuffer“ gründete. Aus der „One-Woman-Show“ ist heute ein mittelständisches Unternehmen mit 76 Mitarbeitern geworden. Bisher mieteten die 41-Jährige und ihr Mann Frank (50) die Büro-, Produktions- und Lagerräume für ihre Firma stets an. „Wir wollen aber zeitnah in einen eigenen Standort investieren“, kündigen die beiden Geschäftsführer im Gespräch mit unserer Zeitung an. Ob sie den Firmensitz selber bauen oder ob sie ein bestehendes Gebäude kaufen, lassen sie noch offen:„Es laufen zur zeit mehrere Gespräche.“ Gerade in diesem Jahr hat sich bei „Schmatzepuffer“ sehr viel getan. Zunächst erfolgte aus Platzgründen der Umzug der Verwaltung in Büroräume in den Mussumer Industriepark (Harderhook 19), dann zog in das Gebäude im Juni auch die Produktion ein, „weil hier kurzfristig Flächen frei wurden und wir zugegriffenhaben“, berichtet Frank Tenbrock. Dabei handele es sich um gut 2500 Quadratmeter.„Aber wir benötigen eigentlich schon wieder mehr Platz, um weiter zu wachsen“, sagt der Unternehmer. Außerdem stehe jetzt das Weihnachtsgeschäft an. „Das ist unsere Hauptsaison. Die ersten Bestellungen trudeln jetzt schon ein“, sagt Nadine Tenbrock... hier zum ganzen Artikel



— Ludwig van der Linde im Bocholter-Borkener Volksblatt, Die Erfolgsgeschichte eines Bocholter Start-ups

Nadine-und-Frank-Tenbrock-concept-store

Schmatzepuffer eröffnet Concept-Store
in den Bocholter Arkaden

Mit eigenem Onlineshop gibt Schmatzepuffer 2017 den Startschuss für den Verkauf von personalisierten Baby- und Kinderartikeln. Herangetastet an den stationären Einzelhandel hat sich das Familienunternehmen 2020 mit einem Pop-up-Store in der Bocholter Innenstadt. Voller Vorfreude eröffnet Schmat-zepuffer ab dem 01. Oktober 2021 nun einen Concept-Store in den Bocholter Arkaden.

„Wir freuen uns darauf, nun auch im Geschäft, Kinderaugen zum Leuchten zu bringen.“

Auf über 250 m² ist alles zu finden, was das Kinderherz begehrt. Von Softspielzeug über Holzspielzeug bis hin zur Kinderzimmerausstattung wie Teppiche, Wandfarbe und Tapeten werden keine Wünsche offengelassen. Sollte bei der Auswahl von über 2.000 Artikeln von hochwertigen Marken wie Little Dutch etwas fehlen, bestellen die Mitarbeiter im Store für die Kunden die gewünschten Produkte aus dem Onlineshop und lassen sie kostenfrei in die Filiale liefern.
Ein besonderes Highlight: Die Artikel sind auch personalisiert bestellbar und innerhalb kürzester Zeit im Store abholbereit. Für besondere Anlässe wie Geburt, Taufe oder Geburtstag darf die personalisierte Holzeisenbahn von Little Dutch natürlich nicht fehlen.
Mit dem Concept-Store werden nun alle erreicht, die nicht internetaffin sind oder lieber im stationären Handel einkaufen. Sich beraten lassen,Produkte anfassen und direkt vor Ort von den Kindern testen lassen, ist jetzt endlich möglich.



Schaut vorbei und lasst euch inspirieren

Little Dutch Großhandel kommt nach Bocholt

Die niederländische Firma Little Dutch und Schmatzepuffer aus Bocholt verbindet eine enge Geschäftsbeziehung. Im Herbst 2017 und damit vor genau drei Jahren, begann die Zusammenarbeit durch eine doch eher zufällige Begegnung auf einer Spielzeugmesse in Köln. Schmatzepuffer, geleitet von Nadine und Frank Tenbrock, war damals noch bekannt für personalisierte Textilien. Doch die wunderschönen Holzspielzeuge hatten es den beiden angetan.

Auf der Messe kam dann die zündende Idee: „Personalisierte Baby-Kleidung kommt bei unserer Zielgruppe so gut an, warum bieten wir nicht auch personalisiertes Holzspielzeug an?“, fragten sich die Tenbrocks. Die Idee war geboren und schnell in die Tat umgesetzt. Allen voran ist die personalisierte Holzeisenbahn von Little Dutch ein Renner bei den Kunden. Schon bald wird Schmatzepuffer zum größten und bedeutendsten Abnehmer von Little Dutch. Über den Online-Shop www.schmatzepuffer.com werden Kunden in ganz Deutschland mit personalisierten Kinderspielzeugen beliefert. In den ersten drei Quartalen des aktuellen Geschäftsjahres konnte Schmatzepuffer gegenüber dem Vorjahr den Umsatz verdoppeln.

Nicht nur Schmatzepuffer hat sich enorm entwickelt, auch Little Dutch kann ein großes Wachstum verzeichnen. Um eine bestmögliche Lieferung in alle großen europäischen Länder zu gewährleisten, wird inzwischen mit Distributoren zusammengearbeitet. Auch in Deutschland ist es jetzt soweit. Die Niederländer kamen auf die beiden Jungunternehmer zu und möchten die Zusammenarbeit intensivieren. Ab sofort werden die Tenbrocks unter little-t.® den Großhandel für Deutschland übernehmen.

Das komplette Vollsortiment können Händler ab jetzt bei den Bocholtern ordern. Das sind 1400 Artikel, die in ausreichender Stückzahl bereitgestellt werden müssen. Dazu wurde eigens eine Lagerhalle an der Franzstraße in Bocholt angemietet, um alle Artikelgruppen wie Textilien, Spielzeuge und Hartwaren unterzubringen und so schnelle Lieferzeiten zu gewährleisten. Über die weiteren 1200 m² Lagerfläche werden fortan Händler in ganz Deutschland beliefert. Die ersten Auslieferungen an die deutschen Kunden sind für Dezember 2020 geplant.

Insgesamt eine große Herausforderung, die die Tenbrocks und ihr Team stemmen. Übrigens nicht die einzige Neuerung im Hause Tenbrock. Am 08.10.2020 hat „ein Neuer“, wie ihn der große Bruder liebevoll bezeichnet, das Licht der Welt erblickt. Nadine Tenbrock ist zum vierten Mal Mutter geworden. Nadine und Frank freuen sich über die Geburt eines gesunden Jungen. So bekommt die Familie gleich in doppelter Hinsicht Zuwachs. Familie Tenbrock, jetzt als sechsköpfige Patchworkfamilie, verfolgt das ehrgeizige Ziel auch in Zukunft Kinderaugen zum Glänzen zu bringen.



Presse Kontakt

Schmatzepuffer® GmbH

Raiffeisenring 33
46395 Bocholt

marketing@schmatzepuffer.de
+49 (0) 2871 - 2372020